Erfolg durch Wandel

Die WREDE Industrieholding bündelt die industriellen Aktivitäten der Unternehmerfamilie Wrede. Seit ihrer Gründung im Jahr 1880 hat sich die Unternehmensgruppe stetig gewandelt und dabei erfolgreich an neue Marktgegebenheiten angepasst. Mit heute circa 400 Mio Euro Umsatz und weltweit mehr als 1.700 Mitarbeitern gehört die WREDE-Gruppe in ihren jeweiligen Branchen zu den führenden Unternehmen. Die WREDE Industrieholding und ihre beiden Tochterunternehmen INTERPRINT und keeeper zeichnen dabei Kundennähe und –orientierung, Innovationskraft und kurze Entscheidungswege als typische Mittelständler aus.

Geschäftsbereiche

Die industriellen Aktivitäten gliedern sich in zwei Geschäftsbereiche: „Dekorative Oberflächen“ und „Haushaltsartikel“.

Weiterlesen …

Ausbaustrategie

Vorrangiges Ziel der WREDE Industrieholding ist es, die vorhandenen Geschäftsbereiche „Dekorative Oberflächen“ und „Haushaltsprodukte“ sowie die Beteiligungen weiterzuentwickeln und international zu stärken.

Weiterlesen …

Holding

Die WREDE Industrieholding befindet sich zu 100% im Eigentum der WREDE Stiftung.

Weiterlesen …